Erste mit Pflichtsieg gegen Buchholz – Jugend holt den ersten Sieg

11. Februar 2019

Erfolgreich verliefen die beiden Spiele am vergangenen Wochenende.
Die Erste hatte den Tabellenletzten SSV Buchholz zu Gast und wollte die Gelegenheit nutzen, sich weiter Luft im Tabellenkeller zu verschaffen. Mit dem Oberligaerfahrenen Manuel Lohmann an der Spitze trat Buchholz in Bestbesetzung an, daher war eine konzentrierte Leistung notwendig, um den Sieg einzufahren.
Im Doppel zeigten Jan Schnurbusch/Christoph Beilmann sowie Uli Korrell/Dirk Kemmer eine starke Leistung und setzten sich mit 3:0 durch. Auch bei Niko Fuchs/Huy Ngo sah es nach 2:0-Satzführung gut aus, doch eine massive Steigerung des gegnerischen Doppels sorgte noch für den Umschwung, das Doppel ging mit 2:3 verloren.
Einer souveränen 3:0-Vorstellung von Huy gegen Brett 2 folgte eine 1:3-Niederlage von Jan gegen Lohmann. In der Mitte setzte sich Niko klar mit 3:0 durch, während Uli in einem engen Spiel mit 11:9 im fünften Satz siegte. Zwei ganz klare Siege von Dirk und Christoph im hinteren Paarkreuz stellten die Weichen frühzeitig auf Sieg. Lediglich Bucholz’ Topmann stellte sich mit einem 3:0 gegen Huy der Niederlage des Tabellenletzten entgegen. Jan konterte umgehend mit einem weiteren 3:0-Erfolg und bereitete für Niko die Bühne, den Sieg einzutüten. Wie Uli hatte auch Niko mit Till Korneli schwer zu kämpfen, setzte sich aber schließlich ebenso mit 11:9 im fünften durch und bestätigte seine tolle Form.

Unser Jugendteam gelang am Sonntag der erste Sieg in der Kreisliga durch einen klaren 6:1-Erfolg gegen Kirschroth. Den ungefährdeten Sieg fuhren die Jungs mit zwei Doppelerfolgen von Maxim Ebert/Paul Schwarz sowie Moritz Gei/Heinrich Schweinhardt sowie Einzelerfolgen von Maxim (2), Moritz und Paul ein. Heinrich’s Sieg im zweiten Spiel kam nicht mehr in die Wertung, da wir bereits die erforderlichen 6 Punkte eingetütet hatten. Alles in Allem eine gute Leistung, die die aufsteigende Tendenz untermauerte.