Teams

Saisonausblick 2018/2019:

Die I. Mannschaft steht vor einer herausfordernden Saison, wenn man sich die Aufstellungen der gegnerischen Mannschaften anschaut. Neben drei starken Aufsteigern gesellte sich mit dem VFL Kreuznach/Rüdesheim ein noch stärkerer Absteiger in die 1. Bezirksliga. „Sichere“ Abstiegskandidaten sind zu Saisonbeginn nicht auszumachen, daher kann das Saisonziel nur der möglichst frühzeitige Klassenerhalt sein. Im Vordergrund stand nach den personellen Volatilitäten der vergangenen Saison eine höhere Konstanz der Truppe. Niko Fuchs, Dirk Kemmer und Christoph Beilmann werden als Stammspieler das bisherige Team um Kapitän Jan Schnurbusch, Huy Ngo und Uli Korrell komplettieren, während Carsten Gubernator beruflich bedingt leider nur noch eingeschränkten Dienst bei uns verrichten kann.

Das gleiche Saisonziel hat die zweite Mannschaft, nachdem man in der vergangenen Saison erst über die Relegation den Klassenerhalt sichern konnte. Auch in der II. Mannschaft gab es einige Aufstellungsänderungen. Zu Holger Ebert, Heiko Herrmann, Andreas Fröder und Christian Adam, die im vergangenen Jahr das Gerüst der II. bildeten, gesellen sich nun noch Christoph Beilmann, Björn Gei und Meiko Ingenbrand als Mannschaftsführer

Die III. Mannschaft war zweifelsohne die positive Überraschung der vergangenen Saison, gekrönt vom Aufstieg über den zweiten Platz im Relegationsturnier (hinter der eigenen II. MS). Eigene Ziele hat sich die Mannschaft angesichts der neuen Spielklasse nicht gesteckt. Viel eher wird man jedes Spiel ohne Druck angehen können und versuchen, den „Papierfavoriten“ das Leben so schwer wie möglich zu machen. Ergänzt wird das erfolgreich Team der vergangenen Runde von unserem Neuzugang Rolf Spies (wir berichteten) sowie von unserem Youngster Pascal Häckel, der in der Jugendklasse in dieser Saison übrigens für Mandel in der Jugend-Rheinlandliga antreten wird. Verzichten muss das Team auf seinen Routinier Hans-Peter Cohausz, der seine aktive Karriere leider beendet hat

Die IV. Mannschaft sicherte sich in der vergangenen Runde die Meisterschaft und wird in der neuen Saison ähnliche Ziele anpeilen. Verstärkt wird das Team um Niklas Beuscher, Timo Mayer-Marte und Maxim Ebert von den erfahrenen Matze Hirsch, Timo Strieder u.a.

 

 

Saisonfazit 2017/2018:

Die I. Mannschaft hat personell ein schweres Jahr hinter sich. Umso beachtlicher, wie sich das Team um Kapitän Jan Schnurbusch schlug und Platz 4 im Endklassement belegte. Mit gleich drei 9:0-Erfolgen, mehr als jedes andere Team in der Klasse, zeigte man immer wieder das vorhandene Potential. Huy Ngo war trotz fehlenden Trainings der erhoffte Top-Spieler mit einer starken 16:7-Bilanz. Eben jenes Trainingsdefizit konnte Carsten Gubernator nicht ganz so erfolgreich kompensieren, war dennoch an vielen Erfolgen maßgeblich beteiligt. Stabilisatoren im Team waren vor allem Jan Schnurbusch und Uli Korrell, die alle Saisonspiele bestritten und in ihrem eigentlichen Paarkreuz überragende Bilanzen spielten. Im Laufe der Rückrunde konnte man nach der China-Rückkehr von Christoph Beilmann dann auch personell wieder aufatmen, Christoph wurde sofort zu einer zuverlässigen Stütze der Mannschaft und erspielte sich, obwohl auch mehrfach in der Mitte eingesetzt, eine ausgeglichene Spielbilanz. Der Dank des Teams geht vor allem an die Mitspieler der unteren Mannschaften, die der Mannschaft immer wieder aushalfen, wenn Not am Mann war. So kamen insgesamt noch 10 weitere Spieler zu Einsätzen in der I. Mannschaft, als wahre Dauerbrenner erwiesen sich dabei Niko Fuchs und Dirk Kemmer, die jeweils 9 Einsätze verzeichneten und quasi halbe Stammspieler waren neben ihrer Stammposition in der II. Mannschaft.

 

Für die II. Mannschaft verlief die Saison zu Beginn sehr bescheiden, so daß man zwischenzeitlich nicht mehr an den Klassenerhalt glauben konnte. Zu sehr war das Team gebeutelt von Verletzungen und Formschwächen. Doch im letzten Moment holte man zum Ende noch einen Sieg, der einen Dank Schützenhilfe anderer Teams noch auf den Relegationsplatz schleppte. Die Relegation wurde dann in beeindruckender Weise bestanden und ein weiteres Jahr in der 2. Bezirksliga gesichert. Nennenswert die gute Bilanz von Neuzugang Andreas Fröder, der trotz Verletzungsproblemen als einziges Teammitglied eine positive Bilanz erspielte.

 

Die III. Mannschaft spielte eine tolle Saison, geprägt von gutem Teamgeist und einem stabilen Team. Auch die Entscheidung, die beiden Top-Spieler Björn Gei und Mike Strieder zur Winterpause nicht in die II. Mannschaft zu befördern, erwies sich am Ende des Tages als glücklich. So verteidigte das Team den zweiten Tabellenplatz bis zum Saisonende und erreichte die Relegation, in der man sich mit unserer Zweiten und den TTF Nahbollenbach messen durfte. Jenes Team ließ man bei der Relegation hinter sich und darf sich berechtigte Hoffnungen machen, sportlich in die 2. Bezirksliga aufzusteigen. Mit Björn Gei stellte man den stärksten Spieler der Klasse, doch auch die andere Mitspieler spielten sehr gute Bilanzen. Besonders bemerkenswert die Saison von Kapitän Meiko Ingenbrand, der nicht nur bei allen Spielen mitwirkte und die Saison sehr gut „managte“, sondern die Saison auf einem persönlichen Allzeit-hoch beendete.

 

Den Titel in der 3. Kreisklasse holte sich die IV. Mannschaft, stellte zudem mit Jung-Talent Pascal Häckel den besten Spieler der Klasse. Weitere Eckfpeiler des Teams waren Ingo Karb und Timo Strieder, welche beide nur ein Spiel verloren. Aber auch unsere beiden Jugenspieler Niklas Beuscher und Timo Mayer-Marte waren mit viel Eifer dabei und halfen mit vielen Siegen den Titel zu holen. Als weiterer Erfolg ist die Teilnahme an der Pokalendrunde zu nennen, bei der man den dritten Platz belegte.

 

 

Die 1. Mannschaft

  • Huy Ngo
    player

    1 – Huy Ngo

    Unser Quoten-Asiate! Jede Mannschaft, die was auf sich hält, sollte einen haben

  • Jan Schnurbusch
    player

    2 – Jan Schnurbusch

    Der wortgewandte Kapitän des Teams

  • Carsten Gubernator
    player

    3 – Carsten Gubernator

    Der b(l)ockstarke Linkshänder

  • Uli Korrell
    player

    4 – Uli Korrell

    Die Konstante im Team

  • Nikolas Fuchs
    player

    5 – Nikolas Fuchs

    Unser „Junger Wilder“

  • Dirk Kemmer
    player

    6 – Dirk Kemmer

    Der langjährige Kapitän ist wieder zurück an Bord

  • Christoph Beilmann
    player

    7 – Christoph Beilmann

    Unser Marathon-Mann

Die 2. Mannschaft

Die 3. Mannschaft

Die 4. Mannschaft